Heimattreffen 2022 in Treuchtlingen

25.06.2022, Stadthalle Treuchtlingen

Treffen Bilderserie

Heimattreffen, Stadthalle Treuchtlingen

Lange haben wir gefiebert, gehofft und gebannt: ob wir wohl dieses Jahr unser lang ersehntes Heimattreffen halten d√ľrfen, oder ob uns Corona nicht doch noch - wie auch letztes Jahr - einen Strich durch die Rechnung machen wird? Wir haben beschlossen, alles vorzubereiten und dann auf den letzten Nachrichten und Vorschriften der bayerischen Gesundheits√§mter zu warten. Die M√ľhe und die Arbeit haben sich gelohnt! Im Nachhinein k√∂nnen wir erleichtert feststellen, dass alles geklappt hat, und sogar sehr gut! Ein paar Zahlen und die R√ľckmeldungen unserer Teilnehmer bekr√§ftigen diese Aussage.

Bereits am Freitag Mittag sah man in der Treuchtlinger Innenstadt bekannte, aber seit lange vermisste Gesichter. Immer mehr Landsleute fanden sich in den Hotels rund um der Stadthalle ein, man √ľberlegte, wie man den Abend gemeinsam verbringen m√∂chte, erkundigte sich nach dem Standort der Wallm√ľllerstuben, in denen das gesellige Zusammensein geplant war. ‚ÄěSeabus, lange nicht mehr gesehen, sch√∂n dass ihr da seid, habt ihr mitbekommen dass auch Familie X und Y bereits da sind?‚Äú

Bevor wir am Samstag ein wundersch√∂nes, sonniges und angenehmes Wetter genie√üen konnten, bescherte uns jedoch der Wettergott am Freitag eine √úberraschung. Aufgrund eines starken Sturms konnte unsere Vorstandssitzung nicht wie geplant in den Wallm√ľllerstuben stattfinden. Das Unwetter machte uns den √úbergang vom Hotel zum Sitzungsort unm√∂glich. Wir mussten also umdisponieren und die Sitzung im Wintergarten des Hotels G√§stehaus Stadthof abhalten.

Nach 2 Jahren Unterbrechung wegen Corona war es schön zu sehen, dass unsere Mitglieder Lust auf das diesjährige Heimattreffen hatten.

Wir haben diesmal 172 Teilnehmer verzeichnen können. Es waren 145 Reschitzarer, 10 Steierdorf-Aninaer, ein Orawitzer und ein Franzdorfler. Leider haben einige aus Eile ihren Heimatort nicht angegeben haben, also sind es auch 15 Teilnehmer die wir nicht zuordnen können.

Liebe Freunde, Bekannte, Landsleute, bleibt bitte fit, zuversichtlich und gesund! Die Zeit vergeht so schnell, ruckzuck sind wir in 2023 und sehen uns beim nächsten Heimattreffen!