Erneuerungen auf unserer Homepage

Neue Funktionen

Unsere Webseite wurde inzwischen weiterentwickelt.
Es wurden einige Fehlerkorrekturen vorgenommen, die Ladezeit der Homepage optimiert, an den Seiten für mobilen Geräten weitergearbeitet. Die wichtigsten Erneuerungen sind die Erstellung einer Seitenstruktur, sowie einer Suchfunktion für Inhalte innerhalb der Homepage. Der neu hinzugefügte Besucherzähler würde am liebsten einen Überlauf verzeichnen ;-)

Veröffentlicht in Eigenes am 05.11.2017 22:00 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Nachruf

Traueranzeige

Sein Leben lang suchte er, wie jeder Fotograf, das beste Licht: der in Reschitz geborene Karl Szelhegyi-Windberger (94), langjähriger ADZ/BZ-Fotoreporter, hat sich gestern auf den Weg ins Licht begeben. Möge er in Frieden ruhen! 


Veröffentlicht in Traueranzeigen am 01.11.2017 12:14 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Mitteilungsblatt

Ankündigung

Die Herbstausgabe Nr. 186 des Mitteilungsblattes hat unsere Verbandsmitglieder erreicht. Eine gekürzte Fassung kann auf unserer Homepage wie gewohnt eingesehen werden, unter Publikationen>Mitteilungsblatt

Veröffentlicht in Mitteilungsblatt am 01.11.2017 12:06 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Auf Draculas Schloss

Ein Gruselnachmittag für Kinder im Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm am Sonntag, 22. Oktober 2017, 14 bis 17 Uhr



„Willkommen auf Draculas Schloss!“ heißt es eine Woche vor Halloween im DZM. Auf der Suche nach der Wahrheit über Graf Dracula erwartet unsere mutigen Besucher ein unheimlicher Nachmittag. Es gibt Gruselgeschichten und schaurige Spiele und es können furchterregender Schmuck gebastelt und Spinnen und Fledermäuse verspeist werden. Doch Vorsicht vor den Vampiren!


Eintritt: 3,- Euro




Stiftung

Donauschwäbisches Zentralmuseum

Schillerstraße 1

89077 Ulm

Tel: 0049 (0)731 / 9 62 54-0

Fax: 0049 (0)731 / 9 62 54-200

info@dzm-museum.de


Veröffentlicht in Veranstaltungen am 17.10.2017 22:39 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Lindenfelder Treffen

Einladung

Liebe Lindenfelder, liebe Freunde der Banater Böhmerdörfer,

 

Am 21. Oktober 2017 ab 16 Uhr seid Ihr herzlich zum Lindenfelder Treffen in Purkering eingeladen!  


Veröffentlicht in Einladungen am 16.10.2017 23:01 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Neues Gewand!

Unsere neue Homepage wurde freigeschaltet

Bereits im Jahre 2000 präsentierte sich unser Heimatverband der damals noch in den Kinderschuhen stehenden  Internetgemeinde, Dank dem Wissen und Fleiß unseren Programmierers Hugo Balazs, sowie der mitarbeitenden Redakteuren. Es erfolgten in regelmäßigen Abständen kleinere und größere „Updates“ und Anpassungen, so dass die Homepage den interessierten Lesern stets ein modernes Erscheinungsbild und zeitgemäße Inhalte liefern konnte.

Um schneller und leichter Neuigkeiten präsentieren zu können, haben wir beschlossen, die Homepage abermals „umzukrempeln“.

Da die Redaktion und WebmasterAktivitäten ehrenamtlich durchgeführt werden, dauerte es deshalb Monate, um die alten Inhalte auf das neue Gerüst zu transportieren und neue Elemente und Funktionen einzupflegen. Jetzt ist es aber so weit, und ich konnte die neue Homepage freischalten, auch wenn noch nicht alles fertig ist. So richtig fertig ist eine solche Webpräsenz sowieso nie, denn man arbeitet ununterbrochen an deren Verbesserung, Erneuerung und Ergänzung. Dank der nun eingesetzten Software kann ich aber schneller auf Wünsche und Aufforderungen reagieren und eine verbesserte Aktualität gewährleisten, was sehr wichtig ist um das Interesse der Besucher aufrecht zu erhalten.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist, dass die Homepage nun in zwei unterschiedlichen Ausführungen angeboten wird: für PC (Laptop, Tablett, wie bisher), aber auch eine an Smartphones angepasstes Layout. Die Erkennung des Endgeräts und Umschaltung auf das erforderliche Format erfolgt automatisch. 

An den multimedialen Inhalten und einer zeitgemäßen Vorstellung von Fotos, Bilder, Videoclips oder Audiomaterial arbeite ich ebenfalls kontinuierlich (das Einhalten des Copyrights immer beachtend!). Wer möchte, kann uns seine eigenen Fotos aus der alten Heimat zuschicken, wir würden diese gerne veröffentlichen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Einführung einer Kommentarfunktion und eines Gästebuchs. Hier seid Ihr, liebe Leser, gefordert. Wir freuen uns über jeden konstruktiven Beitrag, Anmerkung, Kritik (aber auch Lob!), sowie um Eure Materiale oder Beiträge. Desto mehr, umso besser und interessanter für alle Leser, von denen wir uns so viele wie möglich wünschen, ob jung, oder junggebliebene! Alt ist ja bekanntlich nur der Kreuzberg. :)


Robert Babiak, Webmaster

Veröffentlicht in Eigenes am 14.10.2017 10:24 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Mitteilugsblatt

Sommer 2017

Das neue Mitteilungsblatt wird demnächst erscheinen!

Veröffentlicht in Mitteilungsblatt am 06.07.2017 16:29 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Mitteilungsblatt

Ankündigung: neues Mitteilungsblatt und Roman

Das neue Mitteilungsblatt, Folge 184 März - April 2017, ist in den Briefkästen unserer Mitgliedern gelandet. Eine gekürzte Fassung kann auf unserer Homepage eingesehen werden, unter Publikationen>Mitteilungsblatt. 

  Im Menü Publikationen>Bücher wird der Roman Katzengold von Julia Schiff vorgestellt. 

Veröffentlicht in Mitteilungsblatt am 29.06.2017 1:52 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

Heimattreffen 2017

Herzliche Einladung zum diesjährigen Heimattreffen!

Liebe Leserinnen und Leser,

freuen Sie sich auch schon auf ein Wiedersehen mit Freunden und Bekannten? Oder gehören Sie zu den Zweiflern, die befürchten, sie würden keine dort antreffen. Aber ganz gleich, für alle gilt unser Rat:
Laden Sie doch alle Ihre lieben Verwandten und Freunde, Ihre ehemaligen Kollegen und Nachbarn, denen Sie gerne begegnen würden, ein zum Heimattreffen nach Memmingen zu kommen. Dann ist ein freudiges Wiedersehen mit vielen lieben Landsleuten garantiert.

Das Programm

Freitag, 26. Mai
16.00 Uhr Bundesvorstandssitzung im Gasthof Schwabenhof
ab 19.30 Uhr geselliges Beisammensein im Keller des Gasthofs „Weißes Ross“. Musik: Ewald Reisner

Samstag, 27. Mai
9.00 Uhr Saalöffnung 11.00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer ab 13.30 Uhr Musik mit Ewald Reisner ca. 20.00 Uh Ende der Veranstalltung

Das Begleitprogramm
Fotoausstellung „Reschitzaer Werkskapellen und ihre Meister“ Tombola – Der Erlös kommt dem Verein zugute.
Infotisch zum Thema Familienforschung
Büchertisch

Anfahrt
Auch der neue Veranstaltungsort in Memmingen ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto bequem zu erreichen.
Vom Bahnhof Memmingen in Richtung Stadtmitte erreichen Sie das Maximilian-Kolbe-Haus in ca. 20 Minuten zu Fuß: über die Maximilianstraße und die Kramerstraße oder über die Kalchstraße bis zum Marktplatz; danach in nördlicher Richtung (an der Jo- hann-Baptist-Kirche vorbei) über die Ulmer Straße, durch das Ulmer Tor; auf der linken Seite unmittelbar dahinter befindet sich das Max-Kolbe-Haus (Donaustraße 1).
Anfahrt mit dem Auto: Von Richtung Ulm, Lindau und Kempten auf der Autobahn A7 bzw. A96, am Autobahnkreuz Memmingen kurz auf die A96 in Richtung München fahren, an der Ausfahrt Memmingen-Nord die Autobahn verlassen und der Beschilderung „Stadtmitte“ folgen über die Dr. Karl-Lenz-Str. und die Donau- straße bis zum Ulmer Tor.
Von Richtung München auf der Autobahn A96 bis zur Auto- bahnausfahrt Memmingen-Ost fahren, danach in Richtung Stadt- mitte der Beschilderung folgen und auf der Donaustraße geradeaus bis kurz vor dem Ulmer Tor. Bei Parken in der Tiefgarage der Stadthalle ab der Donaustr. der Beschilderung „Stadthalle“ folgen.


Veröffentlicht in Einladungen am 29.04.2017 12:00 Uhr. 0 KommentareKommentar abgeben

  © Banater Berglanddeutsche                                                                                               Webdesign: Robert Babiak                                                                                                Impressum